Rottweil

Die Gründung der Pulverfabrik Rottweil am Neckar geht nach alten Unterlagen auf das 15. Jahrhundert zurück. Und so weist der Markenname auch auf die frühere Produktionsstätte für Schrotpatronen in der gleichnamigen Stadt hin. Berühmtheit erlangte der Name Rottweil durch die Schrotpatronen Waidmannsheil rot und seit 1921 bis zum heutigen Tag durch die legendäre „schwarze Waidmannsheil“ mit Papphülse.   

Rottweil Schrotpatronen 

Dank fundierter Erfahrung, technischer Kompetenz sowie exzellenter Qualität sind Rottweil Schrotpatronen kleine technische Meisterwerke, bei denen vom Pulver bis zur Schrotladung alles exakt zusammenwirkt. Der perfekte Innenaufbau einer jeden Patrone sowie die sorgfältig aufeinander abgestimmten und ständig kontrollierten Komponenten sorgen für die gewünschte Reichweite, Streuung und Wirkung auf das zu erlegende Wild. Rottweil Schrotpatronen zeichnen sich durch Gleichmäßigkeit bei jedem Schuss und eine ausgezeichnete Treffsicherheit aus. Erfahrene Jäger verlassen sich auf die Markenprodukte von Rottweil – und das millionenfach! Nicht umsonst ist die "Rottweil Waidmannsheil schwarz Pappe" als echtes Schmuckstück seit Jahrzehnten die klassische Jagdpatrone im Programm. 

Auch die Sport-Schrotpatronen der Marke Rottweil sind äußerst sorgfältig konstruierte und präzise produzierte Spezialpatronen. Ohne Zweifel sind es Meisterstücke, mit denen sich Wurfscheiben auch unter ungünstigen Bedingungen wirkungsvoll treffen lassen. Rottweil Schrotpatronen zeichnen sich durch beste Qualität und eine gelungene Kombination der Komponenten aus, die für Gleichmäßigkeit bei jedem Schuss sorgen und dem Schützen den entscheidenden Vorsprung verleihen. 

Rottweil – Faszination der Dynamik!    

Mobile-Menü schliessen
«