RWS Büchsenpatronen im Kaliber 9,3x74 R

RWS Büchsenpatronen im Kaliber 9,3x74 R

Die 9,3x74 R ist eine erstklassige Hochwild-Patrone für Kipplaufwaffen, egal ob Kipplaufbüchse, Bockbüchsdrilling, Drilling oder Doppelbüchse. In kombinierten Waffen wird sie gerne mit einer kleineren, Rehwild tauglichen Patrone (z. B. im Einstecklauf) geführt. Sie lässt sich gut aus leichten Waffen verschießen und wird vor allem als Drückjagd-Patrone in der Doppelbüchse oder dem Doppelbüchsdrilling geschätzt. 

Die 9,3x74 R ist als Schwesterpatrone der 9,3x62 zu sehen, mit der sie fast gleichzeitig um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert vorgestellt wurde. In der Leistung sind beide Patronen praktisch identisch. 

RWS RWS 9,3x74 R UNI Classic 19,0g

Anwendungsgebiete

Sehr gut geeignetSehr gut geeignetSehr gut geeignet Bär, Elch, Oryx, Rotwild, Damwild, Schwarzwild
Gut geeignetGut geeignet Rehwild
Geeignet Büffel, Gamswild
50m 100m 150m 200m 250m 300m
100m 50m 0,0 100m 150m -6,0 200m -19,0 250m -39,0 300m -67,0
GEE 148m 50m 2,0 100m 4,0 150m 0,0 200m -11,0 250m -29,0 300m -55,0
BC-Wert: 0,465

Eigenschaften

Geschosstyp blei/bleifrei Bleihalt. Teilzerleger
Geschosscharakter Hohe Tiefenwirkung - für schweres Wild.
Geschossgewicht Schwer
Wildbretschonung
Hoch
Stoppwirkung
Hoch
Rückstoß
Stark
Tiefenwirkung
Sehr hoch
Ausschusswahrscheinlichkeit
Sicher
Schnitthaar
Ja

Geschwindigkeit

0m 50m 100m 150m 200m 250m 300m
mV [m/s] 0695 50666 100637 150610 200582 250556 300531

Energie

0m 50m 100m 150m 200m 250m 300m
mE [J] 04589 504214 1003855 1503535 2003218 2502937 3002679

RWS Büchenspatrone mit Uni Classic-Geschoss

Geschoss UNI Classic RWS
9,3x74 R

Das RWS UNI CLASSIC-Geschoss wurde als Pendant zum ID CLASSIC-Geschoss speziell für die Jagd auf schweres Wild entwickelt. Einsatzgebiete: Vom schweren Schalenwild bis hin zum Großwild

Der härtere und schwerere Heckkern des Geschosses neigt etwas weniger zum Aufpilzen, was seine Tiefenwirkung noch weiter erhöht. 

Für die besonders hohe Augenblickswirkung sorgt, der vordere Bugkern, der zuverlässig fragmentiert. Das ist vergleichbar mit der Wirkung des ID CLASSIC-Geschosses. 

Die erhöhte Flugstabilität des UNI CLASSIC -Geschosses wird durch das torpedoförmige Heck erreicht. 

RWS UNI CLASSIC auf einen Blick: 

  • Teilzerleger
  • Munition für die Jagd auf schweres Wild, in den Kalibern .30 R Blaser, .300 Win. Mag., .30-06, .308 Win., 9,3x62, 9,3x74 R, .375 H&H Mag. und 9,3x64
  • vorderer Kern fragmentiert und sorgt für schnelle Energieabgabe im Ziel
  • Scharfrand liefert das gewünschte Schnitthaar
  • Heckeinschnürung begrenzt das Abreißen der Mantelfahnen
  • geringe Wildbret-Zerstörung
Geschoss RWS UNI Classic Deformationsprozess Zerlegungsprozess TUG
RWS Jagdgeschoss Deformationsprozess Zerlegungsprozess TUG UNI Classic
Deformationsprozess Zerlegungsprozess TUG Geschoss RWS UNI Classic
UNI Classic-Geschoss

Aufbau UNI-Classic-Geschoss

  1. Härterer Heckkern für überzeugende Tiefenwirkung  
  2. Heck-Einschnürung für einen massestabilen Restkörper und einen gesicherten Ausschuss  
  3. Weicherer Bugkern für kontrolliertes Fragmentieren und hohe Wirksamkeit
  4. Scharfrand für Schnitthaar am Anschuss   
  5. Nickelplattierter Stahlmantel für erhöhte Lebensdauer des Laufes  
  6. Torpedoförmiges Heck für hohe Flugstabilität

Wirkungsweise

Beschuss eines Gelatineblocks mit 35 cm Länge auf eine Entfernung von 100 Metern Kaliber .30-06

  1. Energieabgabe auf leichtes Wild (bei 10 cm): 1.129 J
  2. Energieabgabe auf schweres Wild (bei 15 cm): 2.039 J
  3. Energieabgabe Gesamt: 3.140 J
  4. Maximale Energie: 188 bei 12,5 cm

 

 

Mobile-Menü schliessen
«