RWS Büchsenpatronen im Kaliber 9,3x62

RWS Büchsenpatronen im Kaliber 9,3x62

Die 9,3x62 ist ideal für die Waldjagd und auf mittlere Schussweiten geeignet. Auf Rehwild wirkt sie besonders wildbretschonend.  

Die 9,3x62 ist um das Jahr 1905 entwickelt worden und sollte speziell in den damaligen deutschen Kolonien Afrikas zur Anwendung kommen. Jedoch wurde die Patrone schnell auf mitteleuropäisches Hochwild, vor allem Elch-, Rot- und Schwarzwild mit besten Erfolgen eingesetzt, so dass sie keine reine "Afrika-Patrone" blieb. 

Die RWS-Laborierungen mit Geschossgewichten von 11,9 g bis 19,0 g steigern die Universalität dieser beliebten Hochwildpatrone.

RWS RWS 9,3x62 KS 16,0g

Anwendungsgebiete

Sehr gut geeignetSehr gut geeignetSehr gut geeignet Rotwild, Damwild, Schwarzwild
Gut geeignetGut geeignet Bär, Elch, Oryx, Gamswild, Rehwild
50m 100m 150m 200m 250m 300m
100m 50m 0,0 100m 150m -4,0 200m -14,0 250m -30,0 300m -54,0
GEE 162m 50m 1,0 100m 4,0 150m 1,0 200m -6,0 250m -20,0 300m -42,0
BC-Wert: 0,320

Eigenschaften

Geschosstyp blei/bleifrei Bleihalt. Teilzerleger
Geschosscharakter Geschossklassiker mit hoher Augenblickswirkung.
Geschossgewicht Leicht
Wildbretschonung
Unterschiedlich
Stoppwirkung
Sehr hoch
Rückstoß
Stark
Tiefenwirkung
Hoch
Ausschusswahrscheinlichkeit
Regelmäßig
Schnitthaar
Ja

Geschwindigkeit

0m 50m 100m 150m 200m 250m 300m
mV [m/s] 0800 50754 100710 150667 200626 250586 300548

Energie

0m 50m 100m 150m 200m 250m 300m
mE [J] 05120 504548 1004033 1503559 2003135 2502747 3002402

RWS Büchsenpatrone mit Kegelspitz-Geschoss

Geschoss RWS KS
9,3x62

Eines der Geheimnisse der außergewöhnlichen Präzision des RWS KEGELSPITZ-Geschosses (KS-Geschoss) liegt in der optimalen Abstimmung der Mantelwandstärke und der Härte des Bleikerns. 

Die äußere Form des Geschosses und der lange Geschosszylinder schaffen darüber hinaus ideale Voraussetzungen für höchste Präzision bei geringem Luftwiderstand. 

Ob starkes oder schwaches Wild – das RWS KS-Geschoss pilzt sich kontrolliert auf. Es gibt für den sicheren Ausschuss unter Erhaltung eines wirksam vergrößerten Restkörpers gleichmäßig Energie im Wildkörper ab.

RWS KEGELSPITZ auf einen Blick:

  • bleihaltige Jagdmunition in den Kalibern .270 Win., .30 R Blaser, .300 Win. Mag., .30-06, .308 Win., 7 mm Rem. Mag., 7x57 R, 7x64 , 7x65 R, 8x68 S, 9,3x62, 9,3x74 R, .243 Win., .270 WSM, .375 H&H Mag., 5,6x57, 6,5x55, 6,5x57, 6,5x57 R, 6,5x65 R RWS, 6,5x65 RWS, 6,5x68, 7x57
  • Präzision aufgrund des langen Geschosszylinders des Deformationsgeschosses
  • geringe Rückstände im Wildkörper
  • Rille im hinteren Geschossbereich stoppt Deformation und sorgt für kompakten Restkörper mit hoher Ausschusswahrscheinlichkeit
Geschoss RWS Kegelspitzform Deformationsprozess Zerlegungsprozess
RWS Jagdgeschoss Deformationsprozess Zerlegungsprozess KS
Deformationsprozess Zerlegungsprozess Geschoss RWS Kegelspitzform
Kegelspitz-Geschoss

Aufbau Kegelspitz-Geschoss

 

  1. Heck-Einschnürung für einen massestabilen Restkörper und einen gesicherten Ausschuss  
  2. Ballistisch optimierte Kegelform für eine gestreckte Flugbahn  
  3. Tombakmantel  
  4. Bleikern für ausgewogenes Deformationsverhalten bei unterschiedlichen Wildarten  
  5. Langer Geschosszylinder für höchste Präzision

Wirkungsweise

Beschuss eines Gelatineblocks mit 35 cm Länge auf eine Entfernung von 100 Metern Kaliber .30-06

  1. Energieabgabe auf leichtes Wild (bei 10 cm): 1.557 J
  2. Energieabgabe auf schweres Wild (bei 15 cm): 2.461 J
  3. Energieabgabe Gesamt: 3.302 J
  4. Maximale Energie: 206 bei 10 cm
Mobile-Menü schliessen
«