RWS Büchsenpatronen im Kaliber 6,5x55 SE

RWS Büchsenpatronen im Kaliber 6,5x55 SE

Die 6,5x55 SE ist eine durchaus rasante Patrone mit gestreckter Flugbahn. Ihre Eigenpräzision ist ausgezeichnet und als Jagdpatrone ist sie für alles mittelstarke aber auch für schwächeres Rot- und Schwarzwild bestens geeignet. 

Mit dem 8,2 g schweren RWS Kegelspitz-Geschoss oder dem 9,1 g schweren RWS Doppelkern-Geschoss wird sie im jagdlichen Einsatz zur Allroundpatrone. Heute ist sie vor allem als Jagd- und Sportpatrone auf Weiten von bis zu 300 m international sehr beliebt. 

Ihre Geschichte: Im Jahre 1894 wurde die 6,5x55 SE zur Ordonanzpatrone in Schweden und Norwegen.

RWS RWS 6,5x55 SE DK 9,1g

Anwendungsgebiete

Sehr gut geeignet Sehr gut geeignet Sehr gut geeignet Damwild, Gamswild, Rehwild
Gut geeignet Gut geeignet Schwarzwild, Dachs, Fuchs
Geeignet Rotwild
50m 100m 150m 200m 250m 300m
100m 50m -0,4 100m 150m -4,3 200m -13,8 250m -29,5 300m -52,2
GEE 165m 50m 1,6 100m 4,0 150m 1,7 200m -5,9 250m -19,6 300m -40,2
BC-Wert: 0,305

Eigenschaften

Geschosstyp blei/bleifrei Bleihalt. Teilzerleger
Geschosscharakter Bewährte Kombination aus Augenblicks- und Tiefenwirkung.
Geschossgewicht Schwer
Wildbretschonung
Hoch
Stoppwirkung
Sehr hoch
Rückstoß
Leicht
Tiefenwirkung
Hoch
Ausschusswahrscheinlichkeit
Regelmäßig
Schnitthaar
Ja

Geschwindigkeit

0m 50m 100m 150m 200m 250m 300m
mV [m/s] 0820 50771 100724 150679 200635 250594 300553

Energie

0m 50m 100m 150m 200m 250m 300m
mE [J] 03059 502705 1002385 1502098 2001835 2501605 3001391

RWS Büchsenpatrone mit Doppelkern-Geschoss

Geschoss RWS DK
6,5x55 SE

Das RWS Doppelkern-Geschoss (DK-Geschoss) besteht aus zwei Bleikernen unterschiedlicher Härte. Der vordere Kern zerlegt sich zuverlässig und sorgt für hohe Augenblickswirkung.

Zur Steuerung dieses Deformationsprozesses trennt eine einzigartige Tombak-Kapsel den hinteren Geschosskern vom weicheren Bugkern. Das Kerngewichtsverhältnis beträgt 50:50 und garantiert so eine perfekte Mischung aus Augenblickswirkung und Ausschusswahrscheinlichkeit. 

Durch die besondere Konstruktion des DK-Geschosses entsteht ein gerader Schusskanal für den sicheren Ausschuss. 
Das garantiert ausreichend Schweiß und kurze Fluchtdistanzen.

RWS DOPPELKERN auf einen Blick:

  • Jagdmunition mit zwei Bleikernen, erhältlich in Kaliber .30 R Blaser, .300 Win. Mag., .30-06, .308 Win., 7x64, 9,3x62, 6,5x55 SE, 6,5x57, 6,5x57 R
  • Teilzerlegungsgeschoss mit extrem kurzen Fluchtdistanzen
  • sicherer Ausschuss garantiert ausreichend Schweiß
  • geringe Wildbretentwertung
Geschoss RWS Doppelkern Deformationsprozess Zerlegungsprozess
RWS Jagdgeschoss Deformationsprozess Zerlegungsprozess DK
Deformationsprozess Zerlegungsprozess Geschoss RWS Doppelkern
Doppelkern-Geschoss

Aufbau Doppelkern-Geschoss

 

  1. Härterer Heckkern für extreme Tiefenwirkung
  2. Tombakmantel  
  3. Weicherer Bugkern für kontrolliertes Fragmentieren und für hohe Wirksamkeit   
  4. Scharfrand für sichere Pirschzeichen  
  5. Tombakinnenmantel  
  6. Heckeinschnürung für massestabilen Restkörper und einen gesicherten Ausschuss  
  7. Langer Geschosszylinder für höchste Präzision

Wirkungsweise

Beschuss eines Gelatineblocks mit 35 cm Länge auf eine Entfernung von 100 Metern Kaliber .30-06

  1. Energieabgabe auf leichtes Wild (bei 10 cm): 1.415 J
  2. Energieabgabe auf schweres Wild (bei 15 cm): 2.169 J
  3. Energieabgabe Gesamt: 3.245 J
  4. Maximale Energie: 177 bei 10 cm
Mobile-Menü schliessen
«