Hinweis zu Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 

RWS Büchsenpatronen im Kaliber 9,3x62

RWS Büchsenpatronen im Kaliber 9,3x62

Die 9,3x62 ist ideal für die Waldjagd und auf mittlere Schussweiten geeignet. Auf Rehwild wirkt sie besonders wildbretschonend.  

Die 9,3x62 ist um das Jahr 1905 entwickelt worden und sollte speziell in den damaligen deutschen Kolonien Afrikas zur Anwendung kommen. Jedoch wurde die Patrone schnell auf mitteleuropäisches Hochwild, vor allem Elch-, Rot- und Schwarzwild mit besten Erfolgen eingesetzt, so dass sie keine reine "Afrika-Patrone" blieb. 

Die RWS-Laborierungen mit Geschossgewichten von 11,9 g bis 19,0 g steigern die Universalität dieser beliebten Hochwildpatrone.

RWS Short Rifle-Patronen im Kaliber 9,3x62:

Zunehmend gewinnen kurze, führige Läufe an Beliebtheit in der Jägerschaft. Dieser Trend wird durch die immer häufigere Verwendung von Schalldämpfern unterstützt. Standardmunition ist auf gängige Lauflängen von 600 mm ausgelegt. Beim Verschießen von Standardmunition aus kurzen Läufen (420 mm bis 550 mm) zeigen sich folgende Nachteile: Energie- und Geschwindigkeitsverlust, eingeschränkte Wirksamkeit, ausgeprägtes Mündungsfeuer, lauter Mündungsknall und erhöhte Abnutzung bei Schalldämpfern.

RWS hat deshalb mit der Short Rifle eine Patrone entwickelt, die speziell für die Verwendung aus kurzen Läufen optimiert ist. In der Praxis bedeutet das: Schießen aus kurzen Läufen ohne Leistungseinbußen.

Mobile-Menü schliessen
«