Hinweis zu Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 

RWS Büchsenpatronen im Kaliber 8x57 JS

RWS Büchsenpatronen im Kaliber 8x57 JS

Die 8x57 JS ist eine erstklassige Patrone für Entfernungen bis zu rund 180 m. Ideal ist sie für die Jagd im Wald und als Drückjagd-Patrone. Außerdem ist sie  eine erstklassige Hochwild-Patrone für mitteleuropäisches Wild. Sie wird dort auch sehr gerne als universelle Patrone eingesetzt. Mit ihr hat man in der Regel geringere Hämatombildung zu verzeichnen als mit rasanten, schwächeren Kalibern

Die 8x57 JS wurde aus der alten Militärpatrone 8x57 J durch Vergrößerung des Geschossdurchmessers von .318" auf .323" (8,08 / 8,20 mm) entwickelt und erhielt ein S in der Bezeichnung. Sie  wurde 1905 eingeführt und fand schnell auch bei Jägern Gefallen. 

RWS Short Rifle-Patronen im Kaliber 8x57 JS:

Zunehmend gewinnen kurze, führige Läufe an Beliebtheit in der Jägerschaft. Dieser Trend wird durch die immer häufigere Verwendung von Schalldämpfern unterstützt. Standardmunition ist auf gängige Lauflängen von 600 mm ausgelegt. Beim Verschießen von Standardmunition aus kurzen Läufen (420 mm bis 550 mm) zeigen sich folgende Nachteile: Energie- und Geschwindigkeitsverlust, eingeschränkte Wirksamkeit, ausgeprägtes Mündungsfeuer, lauter Mündungsknall und erhöhte Abnutzung bei Schalldämpfern.

RWS hat deshalb mit der Short Rifle eine Patrone entwickelt, die speziell für die Verwendung aus kurzen Läufen optimiert ist. In der Praxis bedeutet das: Schießen aus kurzen Läufen ohne Leistungseinbußen.

Mobile-Menü schliessen
«