NEU: Expertenwissen aus erster Hand

Bestücken eines Magazins mit RWS Büchsenpatronen

RWS bietet nun zum Thema Jagdbüchsenpatronen eine eigene Vortragsreihe an. In insgesamt drei verschiedenen Vorträgen wird Expertenwissen aus erster Hand vermittelt. Bei jedem Vortrag wird ein etwas anderer Schwerpunkt gesetzt. So erhalten die Teilnehmer im Vortrag „RWS Büchsenpatronen – Die Munition entscheidet“ umfassende Informationen rund um RWS Jagdbüchsenpatronen, von der Produktion bis zum jagdlichen Einsatz, im Vortrag „Bleihaltige Jagdbüchsengeschosse und ihre bleifreien – nicht unkritischen – Alternativen“ einen Überblick über die Wirkung und Präzision bleifreier Munition im Vergleich zu herkömmlicher bleihaltiger Munition und im Vortrag „Der bleifreie Büchsenschuss in der Praxis“ ergänzend dazu technische und praktische Tipps, zum Beispiel, was beim Wechsel von bleihaltiger zu bleifreier Munition zu beachten ist. Mit unserem Referenten-Team stehen den Teilnehmern kompetente und erfahrene Fachmänner Rede und Antwort. Die Vorträge richten sich an alle Jägerinnen und Jäger, von „alten Hasen" bis hin zu interessierten Jagdanwärtern. Im Anschluss an die Vorträge besteht jeweils die Möglichkeit, die noch offenen Fragen in der Runde zu stellen und zu erörtern.

VORTRAG: RWS Büchsenpatronen – Die Munition entscheidet

Verschiedene Jagdausrüstung samt Gewehr und RWS Munition. Daneben sitzt ein schwarzer Jagdhund.

Kurze Beschreibung

Bei diesem Vortrag erfahren Sie alles Wissenswerte über RWS Büchsenpatronen – von der Herstellung über den Qualitätssicherungsprozess bis hin zur Wirkung bei der Jagd. Daneben wird auch auf die Wahl der richtigen Munition / des richtigen Geschosses für den jagdlichen Gebrauch eingegangen. Gedacht für alle, die mehr über das RWS Sortiment und die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten bleihaltiger und bleifreier RWS Geschosse erfahren wollen.

Inhalt

  • Auf was es ankommt – Konstante Qualität bei jeder einzelnen Patrone
  • Ein kleiner Einblick in die Produktion – Komponenten, ihre Funktion und die Produktionsprozesse
  • Bleifreie und bleihaltige Geschosse – Überblick und Vergleich der jagdlich relevanten Eigenschaften
  • Die Wahl der richtigen Munition / des richtigen Geschosses für den jagdlichen Gebrauch
  • Fazit und Ausblick

Dauer des Vortrags: ca. 1,5 Std (mit anschließender Diskussion, wenn gewünscht)

Anfragen

VORTRAG: Bleihaltige Jagdbüchsengeschosse und ihre bleifreien – nicht unkritischen – Alternativen

Ein Jäger lehnt an einem Baum und zielt mit dem Gewehr.

Kurze Beschreibung

Bei diesem Vortrag erfahren Sie alles über die Hintergründe zur Bleifrei-Diskussion in Deutschland, den aktuellen Stand der „Blei“-Verbote sowie die Konsequenzen für die Jagd mit bleifreien Geschossen und erhalten einen umfassenden Vergleich bleihaltiger und bleifreier Geschosse. Gedacht für alle, die (noch) die Wahl zwischen bleihaltigen und bleifreien Jagdbüchsenpatronen haben.

Inhalt

  • Hintergründe und Fakten zum Thema „Bleifrei“
  • Bleihaltige und bleifreie Geschosse im Vergleich
    • Material
    • Konstruktion
    • Tötungswirkung
    • Sicherheit
    • Toxikologie
  • Konsequenzen für die Jagd mit bleifreien Geschossen
  • Fazit und Ausblick

Dauer des Vortrags: ca. 1 Std. (mit anschließender Diskussion, wenn gewünscht)

Anfragen

VORTRAG: Der bleifreie Büchsenschuss in der Praxis

Jäger mit erlegtem Wild auf einer Bergwiese

Kurze Beschreibung

Aus der Praxis – für die Praxis. Bei diesem Vortrag dreht sich alles um das Jagdliche Schießen und Treffen mit bleifreien Büchsenpatronen. Von den Hintergründen zur Bleifrei-Thematik über eine Übersicht bleifreier Geschosskonstruktionen und deren Wirkung bis zur Frage, was beim Wechsel von bleihaltiger zu bleifreier Munition beachtet werden muss. Der Vortrag umfasst auch die bisherigen, eigenen Erfahrungen des Referenten mit bleifreier Munition: Trefferanalysen, Schießtipps, praktische Hinweise u.v.m. Gedacht für alle, für die „bleifrei“ die einzige Alternative ist.

Inhalt

  • Vorbemerkungen – Hintergründe zum Thema „bleifrei“
  • Rückblick – die Entwicklung „bleifreier“ Geschosse in Europa
  • Ausgangs- und Rechtslage „bleifrei“ in Deutschland
  • Einflussfaktoren auf den waidgerechten „bleifreien“ Büchsenschuss
    • Kaliber
    • Entfernungen
    • Geschosse – verschiedene Konstruktionen und ihre Wirkung
  • Der Wechsel zu „bleifreien“ Geschossen
  • Eigene Erfahrungen und Erkenntnisse „bleifrei“
  • Fazit und Ausblick

Dauer des Vortrags: ca. 1 Std (mit anschließender Diskussion, wenn gewünscht)

Anfragen

Unsere Referenten

Gunnar Petrikat

Portrait von Gunnar Petrikat

Gunnar Petrikat ist ausgebildeter Büchsenmacher und Handelsfachwirt, leidenschaftlicher Jäger und Hundeführer. Er ist seit längerem im Vertrieb von RWS und in der Kundenberatung als  kompetenter Ansprechpartner rund um die Themen Jagd und Munition tätig.

Friedel Siekmeier

Portrait von Friedel Siekmeier

Friedel Siekmeier ist mit über 50 Jahresjagdscheinen nicht nur einer der „alten Hasen“, sondern im norddeutschen Raum auch als Schießausbilder und Referent wohlbekannt. Er war Teilnehmer in Auswahlmannschaften und mehrfach Sieger von jagdlichen Schießwettkämpfen. Seine langjährige Expertise und sein Praxiswissen sind auf 30 Jahre als aktiver Jagdschütze und unzählige Jagden im In- und Ausland zurückzuführen.

Neben unseren „hauptamtlichen“ Referenten Herrn Petrikat und Herrn Siekmeier stehen in unserem Referenten-Team weitere kompetente Experten zur Verfügung.

Das Wichtigste auf einen Blick

Mindestteilnehmerzahl und Vortragsgebühren

Die Mindestteilnehmerzahl pro Vortrag liegt bei 40 Personen. Für jeden Vortrag fällt – abhängig von der Teilnehmerzahl – eine Gebühr in folgender Höhe an: 

• 40 bis 80 Teilnehmer:300 EUR
• 81 bis 120 Teilnehmer:150 EUR (50% Nachlass)
• ab 121 Teilnehmer:60 EUR (80% Nachlass)


Für die anfallenden Vortragsgebühren erhalten Sie nach der Buchungsbestätigung eine Vorausrechnung von uns (s. Punkt „Buchung“). Sollte die tatsächliche Teilnehmerzahl am Veranstaltungstag von der bei Ihrer Anfrage / Buchung angenommenen Teilnehmerzahl abweichen, behalten wir es uns entsprechend der o.g. Teilnehmerstaffeln vor, bei geringerer Teilnehmerzahl ggf. eine höhere Gebühr zu berechnen bzw. Ihnen bei höherer Teilnehmerzahl den entsprechenden Gebührenanteil zurück zu erstatten. 

Anfrage

Über unser Anfrageformular können Sie die oben beschriebenen Vorträge unverbindlich bei uns anfragen. Nach Eingang Ihrer Anfrage prüfen wir, ob der von Ihnen gewünschte Vortrag zu dem von Ihnen gewünschten Termin (bzw. zu einem der von Ihnen genannten Alternativ-Termine) von einem unserer Referenten gehalten werden kann und lassen Ihnen eine entsprechende Rückmeldung zukommen. Mit dieser Rückmeldung erhalten Sie von uns auch den Link zu unserem Buchungsformular, über das Sie den Vortrag verbindlich buchen können.

Buchung

Die Buchung für einen unserer Vorträge muss über unser Buchungsformular (s. Punkt „Anfrage“) erfolgen. Die Buchung per Formular ist verbindlich und wird in der Reihenfolge ihres Eingangs von uns bearbeitet. Nach Bearbeitung Ihrer Buchung senden wir Ihnen eine Bestätigung sowie eine Vorausrechnung für den gebuchten Vortrag (s. Punkt „Vortragsgebühren“) zu.

Die Buchungsbedingungen für Vorträge der RUAG Ammotec GmbH finden Sie hier.


Technische Voraussetzungen

Unsere Referenten präsentieren auf eigenen Laptops. Alle unsere Vorträge werden in Form von PowerPoint-Präsentationen gehalten. Wichtig ist lediglich, dass der Veranstaltungsort über eine ausreichend große Leinwand, einen normalen Beamer und einen Stromanschluss verfügt.

Unser Kundenservice – bestens beraten!

Noch Fragen? Dann kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice:

Telefon: 0911 – 79 30-152
E-Mail: vortraege.ammotec(at)ruag.com

Mobile-Menü schliessen
«