Innenballistik

Die Innenballistik, ein Teilbereich der Ballistik, umfasst alle Vorgänge bei der Schussentwicklung wie Gasdruck und Geschossgeschwindigkeit vom Patronenlager bis zur Laufmündung
Der Begriff "Freiflug"  bezeichnet dabei die Strecke des rotationslosen Geschossweges, auf dem sich das Geschoss nicht mehr im Hülsenhals befindet, ohne aber in die Felder (erhabene Teile im Lauf) eingepresst worden zu sein. 
Züge (Vertiefungen im Lauf) und Felder geben dem Geschoss eine stabilisierende Eigendrehung (Rotation/Drall) um die Längsachse.

Innenballistik

Die Innenballistik, ein Teilbereich der Ballistik, umfasst alle Vorgänge bei der Schussentwicklung wie Gasdruck und Geschossgeschwindigkeit vom Patronenlager bis zur Laufmündung
Der Begriff "Freiflug"  bezeichnet dabei die Strecke des rotationslosen Geschossweges, auf dem sich das Geschoss nicht mehr im Hülsenhals befindet, ohne aber in die Felder (erhabene Teile im Lauf) eingepresst worden zu sein. 
Züge (Vertiefungen im Lauf) und Felder geben dem Geschoss eine stabilisierende Eigendrehung (Rotation/Drall) um die Längsachse.

Mobile-Menü schliessen
«