Flugbahnkurve

Neben den Angaben zur Patrone wird die Lauflänge angegeben. Bei den Kalibern der RWS-Büchsenpatronen beträgt sie im Allgemeinen 600 mm. Ist die Lauflänge der Waffe schon um wenige mm kürzer oder länger als der angegebene Wert, nimmt die Geschwindigkeit bei Standardpatronen entsprechend ab oder zu. Bei Hochleistungspatronen kann dieser Wert um bis zu 20 m/s schwanken.
Dabei ist zugrunde gelegt, dass das Zielfernrohr so montiert ist, dass der Abstand zwischen Visierlinie und Seelenachse 5 cm beträgt. Die positiven Werte bedeuten Hochschuss, die negativen Tiefschuss.

Flugbahnkurve

Neben den Angaben zur Patrone wird die Lauflänge angegeben. Bei den Kalibern der Büchsenpatronen beträgt sie im Allgemeinen 600 mm. Ist die Lauflänge der Waffe schon um wenige mm kürzer oder länger als der angegebene Wert, nimmt die Geschwindigkeit bei Standardpatronen entsprechend ab oder zu. Bei Hochleistungspatronen kann dieser Wert um bis zu 20 m/s schwanken.
Dabei ist zugrunde gelegt, dass das Zielfernrohr so montiert ist, dass der Abstand zwischen Visierlinie und Seelenachse 5 cm beträgt. Die positiven Werte bedeuten Hochschuss, die negativen Tiefschuss.

Mobile-Menü schliessen
«